lasersdekaufen  
 
  Man muss also wirklich den Bot mit dem Laserpunkt dorthin führen 01/23/2018 9:54am (UTC)
   
 

 

angebautem laser klasse 4 ausgestattet werden, um lasergelenkte Raketen einsetzen zu können?Wenn man das hat kann man sich 2 Aufsetze aussuchen zum Beispiel: Zielfernrohr in verschiedenen Ausführungen, Laserpointer, Schalldämpfer, großes Magazin usw. Zum Schluss darf man dem Ding noch einen Namen geben. .

Der rote Laserpointer hat wie üblich eine noch größere Reichweite, für den anvisierten Zweck werden davon aber lediglich die besagten 15 m benötigt.Folienfilme und Diashows lassen sich fernsteuern und Details mit dem Laserpointer konkretisieren

habs mit einem roten laser probiert. war ein paar laserpointer. damit funzt es mal sicher nicht, lag vermutlich an der billigdiode und möglichweise auch an der tatsache, dass rotes licht einfach eine andere, höhere wellenlänge als grünes licht besitzt und damit vermutlich weniger energiereich ist. der im video verwendete grüne laser ist imo schon ein etwas teureres gerät, als die ganzen billigen roten stärkster laserpointer.

Bei einer Einkaufstour stolperten die Physiker über preiswerte grüne Laserpointer, die mit 10 mW Lichtleistung beworben wurden und in vielen Ländern so gar nicht verkauft werden dürften. Da Halbleiter großen Exemplarstreuungen unterliegen, kann es aber durchaus bei zulässigen 3-mW-Laserpointern zur Ausreißern kommen, die 10 mW erreichen. Und Messungen des NIST zeigten dann auch, dass ein gekauftes Exemplar zwar nur recht schwach grün leuchtete, dafür aber mit fast 20 mW heftig infrarot laserte!

Das mit dem laserpointer in deutschland funktioniert nicht so, wie von Dir gewünscht. Der Bot muss den roten Punkt schon auf dem Boden sehen können, damit es geht. Wenn Du damit auf ein Bett oder einen Tisch zeigst, passiert gar nichts. Er erkennt den Punkt auch auf dem Boden nur in einem Umkreis von ca. 1m oder so. Man muss also wirklich den Bot mit dem Laserpunkt dorthin führen, wo er hin soll.

Der Grund für das unerwünschte IR-Licht ist in der mangelhaften Verarbeitungsqualität zu suchen. Ein typischer grüner Laserpointer besteht nämlich aus einer IR-Laserdiode, die mit ihrem Licht bei einer Wellenlänge von 808 nm einen Yttrium-Orthovanadat-Kristall bestrahlt, der mit Neodym-Atomen dotiert ist .

Mit Laserstrahlung ist keinewegs zu Spaßen, das ist ein Fakt. Ich weiß leider nicht um die explizite Gesetzeslage in Deutschland bescheid, aber grundsätzlich sollte alles, was die Netzhaut schädigen kann, nicht nach Deutschland eingeführt werden dürfen. Selbst schwache laservisier kaufen (wie sie etwa für Präsentationen verwendet werden) können bereits irreparable Schäden hervorrufen.

stärkster laserpointer

http://realblog.zkiz.com/Saori/174777

http://saorihayami.hatenablog.com/entry/2015/12/14/155245

http://saorihayami.livejournal.com/4814.html

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Advertisement
Today, there have been 2 visitors (11 hits) on this page!
=> Do you also want a homepage for free? Then click here! <=